Ihr Team im Wahlbezirk 3 – Südlohn

Direktkandidat

Alexander Emming

  • Lohner Brook 18a
  • 37 Jahre
  • selbständig als Baumpfleger und Sachverständiger für Bäume

Warum die WSO wählen? Weil sich bei der WSO interessierte und engagierte Menschen aus Südlohn und Oeding zusammen dafür einsetzen, bürgerorientierte und zukunftsfähige Lokalpolitik zu betreiben.

Ich bin gebürtiger Südlohner und lebe mit meiner Frau und drei Kindern gerne hier. Nach meinem Studium habe ich mich bewusst dazu entschieden, dauerhaft in Südlohn zu leben und zu arbeiten. Seit jeher bin ich auch durch mein Mitwirken in Vereinen und Verbänden mit diesem Ort verbunden. Daher ist mir das gesellschaftliche Engagement meiner Mitbürger gut vertraut und ich freue mich, inmitten von freundlichen und bodenständigen Menschen zu leben. Durch meine Kandidatur möchte ich einen Beitrag zu diesem Miteinander leisten.

Meine Ziele: Ich möchte, dass Südlohn und Oeding eine attraktive und lebenswerte Gemeinde ist. In der man sich nicht über Lokalpolitik und Verwaltung wundern oder aufregen muss. Sondern von der Politik konstruktiv und zukunftsorientiert im Sinne der Bürger gedacht und von der Verwaltung entsprechend gehandelt wird.

Foto Alexander Emming
Kontakt
Sprechen Sie mich persönlich an oder per…

0175/8973423
Spacer Spacer

Ersatzkandidatin

Ilona Hartog

  • Lohnergartenstr. 1
  • 29 Jahre
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin

Warum die WSO wählen? Die WSO möchte durch mehr Einwohnerbeteiligung neue Ideen fördern und auch mehr Transparenz ermöglichen. Es soll jeder Altersgruppe mehr Gehör verschafft werden, um so den Wünschen der Bevölkerung mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Ich bin in Südlohn aufgewachsen und fühlte mich schon immer mit diesem Ort verbunden. Politik ist für mich noch Neuland, aber ich möchte mich in der Gemeinde aktiv einbringen und diese dadurch mitgestalten. Die Idee, die alten Strukturen aufzubrechen, finde ich interessant, denn selbst durch noch so kleine Ideen können tolle Veränderungen entstehen.

Meine Ziele: Frischen Wind, unter anderem in dem Rat einfließen lassen, um so Bürgerbelange unabhängig von Parteistrukturen Beachtung schenken zu können. Jeder soll gehört werden!

Foto Ilona Hartog
Kontakt
Sprechen Sie mich persönlich an oder per…

0157/32539811
Spacer Spacer